Abholanschrift

Abgeber
Straße
PLZ
Ort
Land

Kontaktperson

Name
Telefonnummer
E-Mail-Adresse

Mögliche Zeiten für die Verladung

von
bis
Bemerkungen

Verpackung

CompactLine IBC 300 Liter
Anzahl
UN-Nr.
Füllgut
Füllguthersteller
Palettenart
IBC Hersteller
600 Liter IBC
Anzahl
UN-Nr.
Füllgut
Füllguthersteller
Palettenart
IBC Hersteller
800 Liter IBC
Anzahl
UN-Nr.
Füllgut
Füllguthersteller
Palettenart
IBC Hersteller
1000 Liter IBC
Anzahl
UN-Nr.
Füllgut
Füllguthersteller
Palettenart
IBC Hersteller

Rahmenbedingungen

Wir akzeptieren alle Standard-IBC Marken!

  • Überprüfen Sie einfach die Konformität Ihrer IBCs mit den umseitigen Rücknahmebedingungen.
  • Stellen Sie die abzuholenden IBCs einschließlich aller erforderlichen Papiere versandfertig zur Abholung durch PACKONE bereit. Die auf dem Ticket angegebenen Stückzahlen müssen mit den in den Lieferpapieren angegebenen Mengen übereinstimmen. Die Verladung erfolgt durch den Abgeber.
  • Die Abholung erfolgt für eine Mindeststückzahl ab 4 IBCs (Norwegen und Schweden ab 8 IBCs). Die Einsammlung erfolgt – ohne vorherige Avisierung – innerhalb von 30 Tagen nach schriftlichem Eingang des PACKONE Tickets.
  • Der PACKONE Ticket Service gilt in den Regionen: Norwegen (südlich von Steinkjer), Schweden (südlich von Gävle), Finnland (südlich von Lahti), Großbritannien, Dänemark, BeNeLux, Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, Italien (nördlich von Rom-Ancona), Spanien, Portugal, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Polen, Rumänien und Slowenien. Für alle nicht aufgeführten Länder und Regionen sowie alle Inseln gelten besondere Rücknahmebedingungen.
  • Der Abholer behält das Recht bei, dem Abgeber Kosten, (Transport, Restmengen...) von nicht konformen Sammlungen in Rechnung zu stellen.
  • Der Abgeber erklärt sich mit den folgenden Rücknahmebedingungen einverstanden und versichert, durch rechtsverbindliche Unterschrift, dass die von ihm abgegebenen IBCs diesen Bedingungen entsprechen.

Rücknahmebedingungen

  • Der Absender erklärt sich einverstanden, dass die Abholung der IBC über PACKONE Collect erfolgt.
  • Der IBC muss restentleert sein, d.h. tropffrei, rieselfrei, spachtelrein.
  • Alle Originalverschlüsse und Auslaufarmaturen müssen dicht verschlossen sein.
  • Kennzeichnungstafeln müssen ordnungsgemäß montiert und funktionstüchtig sein.
  • Die ordnungsgemäße originale Etikettierung muss Angaben zum letzten Füllgut enthalten und den geltenden Transportvorschriften genügen. Sie dürfen nicht unleserlich sein oder fehlen.
  • Die UN-Kennzeichnung der IBCs muss sichtbar und gültig sein.
  • Auf Anforderung muss das Sicherheitsdatenblatt des Füllproduktes zur Verfügung gestellt werden.
  • Palette und Metallrahmen müssen wieder verwendbar sein, d.h. nicht deformiert oder gebrochen sein und dürfen keine schweren Oxidationsschäden aufweisen. Die Innenblase muss unbeschädigt sein.
  • Der IBC darf nicht zweckentfremdet mit anderen Füllstoffen als den bestimmungsgemäßen oder auf den Etiketten genannten befüllt worden sein.
  • IBCs entleert von mutagenen und/oder krebserregenden Stoffen, können nur nach vorhergehender Vereinbarung akzeptiert werden.
  • IBCs mit toxischen Restinhaltsstoffen i.S. der gültigen ADR/RID Vorschriften oder der derzeit gültigen Gefahrstoffverordnung werden ausschließlich nach vorhergehender Dekontamination bzw. Neutralisation akzeptiert.
  • Ein dekontaminierter IBC ist als solcher zu kennzeichnen (Etikett, Aufdruck, Prüfzeichen, etc.).
  • In Fällen, in denen der IBC hochgradig reizende oder stark riechende Füllgüter enthielt, kann vom Abgeber ebenfalls die Dekontamination des IBC verlangt werden.
  • In allen vorgenannten Fällen ist der Dekontaminationsnachweis zusammen mit dem IBC vorzulegen. Auf Verlangen präsentiert der Abgeber die entsprechenden Sicherheitsdatenblätter (MSDS) des letzten Füllgutes.
  • Die Einhaltung der obigen Rücknahmebedingungen und der Grad der Rekonditionierfähigkeit werden nach Prüfung im jeweiligen Werk festgestellt. Diese Einstufung ist bindend.
  • Der Unterzeichner erklärt sich einverstanden, Kosten für IBC, die nicht den vorgenannten Annahmebedingungen entsprechen, wie nachfolgend aufgelistet, zu übernehmen:
    • Transportkosten (anteilige Transportkosten für Abholung und Rücklieferung)
    • stoffliche Entsorgung (derzeit 50,00 € pro IBC)
    • Entsorgung von etwaigen Restinhaltsstoffen (derzeit 1,75 € / kg).
    • Transportkosten, die durch vergebliche Anfahrten entstanden sind, werden ebenfalls dem Absender des Tickets belastet.
  • Der Abgeber ist für das korrekte und vollständige Verladen der IBC’s verantwortlich.
Mit Absenden dieser E-Mail bestellen Sie verbindlich die Abholung der vorgenannten IBC durch den PACKONE-Service. Sie erhalten von uns eine Bestellbestätigung per E-Mail. Mit dieser Bestellbestätigung kommt ein Vertrag zustande.